Newsboard

Mitteilung

Wir freuen uns, mit folgenden Beiträgen an der diesjährigen Konferenz der Comparative & International Education Society vom 18. bis zum 22. April 2022 teilnehmen zu können.

 

CIES 2022

Nguyen, H. L., Bohlinger, S., Scheuch, I. & Bieß, A. (2022). Meta-Study on the Monitoring and Evaluation of International Research Projects in Vocational Education and Training [Paper, accepted].

Bohlinger, S., Bieß, A., Nguyen, H. L. & Scheuch, I. (2022). How is education policy steered? Understanding education policy in multilevel governance systems: The case of the European Union [Paper, accepted].

Scheuch, I., Bohlinger, S., Bieß, A. & Nguyen, H. L. (2022). MP-INVET Project: Collaborative research network in international vocational education and training (VET) [Paper, accepted].

Mitteilung

YoriVET Stammtisch

Am 29. März 2022 fand der erste YoriVET Online-Stammtisch im Jahr 2022 statt. Unter den teilnehmenden Nachwuchswissenschaftler:innen erfolgte ein guter Austausch zu den Promotionsthemen. Dabei wurden einige Gemeinsamkeiten und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit identifiziert. Überschneidungen gab es unter anderem in den Themenbereichen Aus- und Fortbildung von Lehrkräften, Curriculum-Entwicklung/-Analyse und vergleichende Studien. Die vorgestellten Promotionsprojekte sind in die folgende Länder-Kontexte eingebettet: China, Deutschland, Russland, Schweden, Südafrika, Thailand.

Neben den Forschungsvorhaben wurde auch Rückmeldung zu den vergangenen Webinaren mit Marianne Teräs und Martin Mulder eingeholt, welche sehr positiv ausfiel, sowie diskutiert, welche Themen zukünftig von Interesse für YoriVET sein könnten. Um auch die Interessen der nicht-anwesenden YoriVET Community zu berücksichtigen, läuft aktuell eine interne Umfrage zu gewünschten Themen und/oder Gastwissenschaftler:innen, welche die Nachwuchswissenschaftler:innen in ihren Forschungsvorhaben voranbringen würden.

Bei Fragen zu YoriVET – oder wenn Sie Teil der Community werden möchten – schreiben Sie gerne eine Email an: anja.greppmair@uni-bremen.de

Mitteilung

Veröffentlichung des Special Issues in Research in Comparative and International Education (RCIE).

 

Barabasch, A., Bohlinger, S. & Wolf, S. (Gast-Hrsg.). (2021). Special Issue: Policy Transfer in vocational education and training and adult education. Research in Comparative and International Education.

Nähere Informationen finden Sie hier: https://journals.sagepub.com/toc/rcia/16/4

Mitteilung

Veröffentlichung des Special Issues im International Journal of Vocational Education and Training (IJRVET).

 

Gessler, M., Bohlinger S. & Zlatkin-Troitschanskaia, O. (Hrsg.). (2021). Special Issue: International Vocational Education and Training Research. International Journal for Research in Vocational Education and Training.

Nähere Informationen finden Sie hier:
https://journals.sub.uni-hamburg.de/hup2/ijrvet/issue/view/37

 

Mitteilung

SFUVET-Symposium „Policy Transfer in Vocational Education and Training“

Der 7. Kongress der Swiss Federal University for Vocational Education and Training (SFUVET) fand dieses Jahr vom 02. bis 04. Februar 2022 online statt. Der Titel der diesjährigen Tagung lautet “The future potential of vocational education and training: Strengthening VET for the next generation”.
Die Förderlinie IBBF und das Metaprojekt (MP-INVET) waren im Rahmen eines Symposiums vertreten, welches von Prof. Dr. Sandra Bohlinger gemeinsam mit Prof. Dr. Antje Barabasch und Stefan Wolf organisiert wurde.

Beiträge im Rahmen des diesjährigen SFUVET-Symposiums:

Barabasch, A., Bohlinger, S. & Wolf, S. (2022). Reconstructing policy transfer in adult and vocational education und training.

Graf, L. & Lohse, A. (2022). Conditions for Cross-border Policy Transfer and Cooperation: Analysing Differences between Vocational Training and Higher Education.

Kersh, N. & Laczik, A. (2022). Enhancing social and economic inclusion of young adults through VET and work-related learning: facilitating integration through policy learning.

Li, J. (2022). The role of the vocational schools in the transfer of dual apprenticeship: the hidden driving forces.

Le Mouillour, I. (2022). Governance for international cooperation in vocational education in the francophone microcosm.

Maurer, M. (2022). The diffusion of "recognition of prior learning" (RPL) instruments through development cooperation.

Meyer, W. & Zhu, Shan (2022). The Continuity and Transfer of Vocational Education and Training Policy in China.

Kaßberg, G. (2022). Strategic Partnerships in International Business Models of German VET providers.

Mitteilung

Newsletter

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass der dritte Newsletter im Jahr 2021 nun unter Veröffentlichungen – Newsletter zum Download zur Verfügung steht.

Mitteilung

„Marianne Teräs @ YoriVet“

Wir freuen uns sehr, Prof. Marianne Teräs (Stockholm University/Department of Education, Schweden) am 23. November 2021 bei unserem YoriVET Stammtisch als Gast begrüßen zu dürfen. Thema der Session ist „Cultural-historical Activity Theory“.

YoriVET (Young researchers for internationalization of VET) ist ein Netzwerk von NachwuchswissenschaftlerInnen im Rahmen des MP-INVET Projektes.

Interessierte DoktorandInnen können sich für die Session anmelden unter: anja.greppmair@uni-bremen.de

Mitteilung

 

 

ENT | GRENZ | UNGEN | 28. DGfE-Kongress 2022 in Bremen

Der DGfE-Kongress 2022 Ent | grenz | ungen richtet den Blick auf Ent- und Begrenzungen in ihrer Bedeutung für Prozesse von Bildung, Erziehung und Sozialisation und wird als Onlineveranstaltung vom 13. bis 16. März 2022 an der Universität Bremen stattfinden.

Die vom MP-INVET Team organisierte Pre-Conference bietet Junior Researcher, Senior Researcher, Lecturer oder Professor:innen die Möglichkeit des Austauschs in Fishbowl-Diskussionen zu den Themen:

  • Fishbowl A: Forschen und Lehren in Differenzverhältnissen
  • Fishbowl B: Sensibles Forschungsdatenmanagement
  • Fishbowl C: Internationale Forschungszusammenarbeit
  • Fishbowl D: Zukunftsfähige Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft

Die Anmeldung ist ab dem 08. Oktober 2021 möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter https://blogs.uni-bremen.de/dgfe2022/pre-conference/ und auf der Kongresswebsite www.dgfe2022.de.

Mitteilung

„Martin Mulder @ YoriVET“

Wir freuen uns sehr, Em. Prof. Dr. Martin Mulder am 9. November 2021 bei unserem YoriVET Stammtisch als Gast begrüßen zu dürfen. Thema der Session ist „Competence Theory and Research“.

YoriVET (Young researchers for internationalization of VET) ist ein Netzwerk von NachwuchswissenschaftlerInnen im Rahmen des MP-INVET Projektes.

Interessierte DoktorandInnen können sich für die Session anmelden unter: anja.greppmair@uni-bremen.de

Mitteilung

Vernetzung mit Strategieprojekten

Am 30.09.2021 findet ein Vernetzungstreffen zwischen den wissenschaftlichen Begleitprojekten wb-ibb und MP-INVET mit VertreterInnen der Strategieprojekte SCIVET, KIBB, bfw und Unions4VET statt. In einem offenen Austausch wird über aktuelle Themen in den Projekten gesprochen.

Weitere Informationen zu den Projekten sind unter diesen Links zu finden:

https://scivet.de

https://www.unions4vet.de

https://www.dihk-service-gmbh.de/de/unsere-projekte/dihk-kompetenzstelle-internationale-berufsbildung-kibb-

https://wb-ibb.info/

Mitteilung

ECER-Symposium am 06.09.2021, Geneva (online)

In der Woche vom 06.-10.09.2021 fand die European Conference on Educational Research (ECER) statt, die von der European Educational Research Association (EERA) online veranstaltet wurde. Die Förderlinie IBBF und das Metaproject (MP-INVET) waren im Rahmen eines gemeinsamen Symposiums zum Thema „Internationalization of VET Research“ mit zwei Sessions vertreten.

02 SES 01 A, Internationalization of VET Research

  1. Research for the Internationalization of Vocational Education and Training: Current State and Future Perspectives, Sandra Bohlinger, Michael Gessler, Olga Zlatkin-Troitschanskaia, & Ianina Scheuch
  2. The Role of Universities in International VET Transfer Projects, Philip Friebel & Utz Dornberger
  3. Inside TVET: Challenges and Needs for TVET in South Africa, Jacqueline Norma Scheepers (Searle), Jonas Gebhardt, & Axel Grimm

02 SES 01 A, Internationalization of VET Research

  1. Research for the Internationalization of Vocational Education and Training: Current State and Future Perspectives, Sandra Bohlinger, Michael Gessler, Olga Zlatkin-Troitschanskaia, & Ianina Scheuch
  2. The Role of Universities in International VET Transfer Projects, Philip Friebel & Utz Dornberger
  3. Inside TVET: Challenges and Needs for TVET in South Africa, Jacqueline Norma Scheepers (Searle), Jonas Gebhardt, & Axel Grimm

 

Weitere Informationen zur ECER-Konferenz finden Sie hier: https://eera-ecer.de/ecer-2021-geneva/

Ankündigung Vorträge

Wir freuen uns unsere Forschungsarbeiten auf folgenden Tagungen präsentieren zu können:

 

 

Österreichische Berufsbildungskonferenz (BBFK)

Bohlinger, S., Nguyen, H.L. (2021). Monitoring und Evaluation in der internationalen Berufsbildungsforschung. [Vortrag, angenommen]

 

British Educational Research Association (BERA)

Bohlinger, S., Scheuch, I., Bieß, A., & Nguyen, H.L. (2021). Research on European Vocational Education and Training (VET) Policy [Paper, accepted].

Bohlinger, S., Scheuch, I., Bieß, A., & Praun, A. (2021). International Networks in International Vocational Education and Training Research [Poster, accepted].

 

Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (BWP)

Toepper, M., Zlatkin-Troitschanskaia, O. & Kühling-Thees, C. (2021). Literature Review on International Empirical Research on Transfer of Vocational Education and Training – Frontiers and Advances [Vortrag, angenommen].

 

European Conference on Educational Research (ECER)

Bohlinger, S., Gessler,M., Zlatkin-Troitschanskaia, O., & Scheuch, I. (2021). Research for the Internationalization of Vocational Education and Training: Current State and Future Perspectives [Paper, accepted].

Gessler, M. (2021).Major Themes of VET Research from 2011 to2020: A Large Scale Bibliometric Analysis [Paper, accepted].

Siemer, C., & Gessler, M. (2021). The Role of Research Partners in Funded Model Projects In The Context Of The Internationalisation Of VET. Research Partners as Promoters [Paper, accepted].

Das ECER-Symposium zum Thema „Internationalization of VET Research“ wird von dem Metaprojekt „MP-INVET“ in Zusammenarbeit mit den Projekten aus der IBBF-Förderlinie organisiert.

Mitteilung

Newsletter

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass der erste Newsletter im Jahr 2021 nun unter Veröffentlichungen – Newsletter zum Download zur Verfügung steht.

Mitteilung

Digitaler SCIVET-Erfahrungsaustausch

Am 21.01.2021 waren Susanne Peters (wb-ibb) und Maren Steinert (MP-INVET) als Vertreterinnen der Wissenschaft beim monatlichen SCIVET-Erfahrungsaustausch zu Gast. Das offene Austauschformat richtet sich an alle Mitarbeiter*innen einer Handwerkseinrichtung, die in die internationale Projektarbeit eingebunden sind oder sich dafür interessieren. Im Zentrum steht dabei das gegenseitige Lernen aus der Praxis der verschiedenen Handwerksprojekte. Sophia Grunert und Sven Zöller organisieren diese Veranstaltung.

In der sehr angenehmen und interessierten Runde standen insbesondere die Fragen, wie wissenschaftliche Erkenntnisse in der Alltagspraxis der Handwerkseinrichtungen gefunden und genutzt werden könnten und welche Barrieren sowie Wünsche und offenen Fragen es hier gibt, im Vordergrund. Dabei kam u.a. die abstrakte Idee einer IBZ-spezifischen Wissenschaftsdatenbank zutage, die einerseits Forschungsergebnisse geclustert zugänglich macht, andererseits diese auch in praxisgerechte Sprache übersetzt.

Gerne führen wir den Dialog gemeinsam mit den Vertreter*innen der Handwerkseinrichtungen fort!

Mitteilung

Am 09. Dezember 2020 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet die Statuskonferenz der BMBF-Förderinitiative „Internationalisierung der Berufsbildung“ via WEBEX statt. Die Leitfragen der Veranstaltung sind: „Welche Auswirkungen hat dieser Wandel auf die internationale Zusammenarbeit? Wie müssen wir unsere Instrumente der Kooperation, der Förderung und der Projektumsetzung anpassen? Wie also sieht die internationale Berufsbildungszusammenarbeit der Zukunft aus?"

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mitteilung
Am 08. Dezember 2020 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr findet das 1. Integrierte Fachforum der BMBF-Förderinitiativen „Internationalisierung der Berufsbildung“ und „Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung“ via WEBEX statt. Alle weiteren Informationen zum Integrierten Fachforum finden Sie hier.
Mitteilung

Wir freuen uns, dass seit Anfang Oktober ein weiteres Projekt in der Förderlinie „Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung“ gefördert wird. Das Ziel des Projekts VoCasion liegt im Aufbau von Graduate Schools sowie in der Entwicklung und Implementierung eines bedarfsgerechten Promotionsstudienganges in Georgien. Nähere Informationen finden Sie hier.

Mitteilung

Wir freuen uns, mit dem folgenden Beitrag für die internationale Online-Tagung AERA der „American Educational Research Association“ im Frühjahr 2021 angenommen worden zu sein.

Meta-Study on Research for the Internationalization of Vocational Education and training (MP-INVET)
Zlatkin-Troitschanskaia, O., Toepper, M. & Kühling-Thees, C.

Veröffentlichung

Gessler,M (2020). Internationaler Berufsbildungstransfer: Der Kontext macht den Unterschied. Berufsbildung, Heft 184, S. 32-34.

Baumann, F.-A., Frommberger, D., Gessler, M., Holle, L., Krichewsky-Wegener, L., Peters, S., & Vossiek, J. (Hrsg.). (2020). Berufliche Bildung in Lateinamerika und Subsahara-Afrika: Entwicklungsstand und Herausforderungen dualer Strukturansätze. Wiesbaden: Springer VS.

Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.springer.com/de/book/9783658317515

Pilz, M. & Li,J. (Eds.) (2020). Comparative Vocational Education Research–Enduring Challenges and New Ways Forward. Wiesbaden: Springer VS. DOI:10.1007/9783658299248.

Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.springer.com/gp/book/9783658299231

Veröffentlichung
In der Zeitschrift Vocations and Learning wurde kürzlich ein Beitrag von Prof. Dr. Pilz und Dr. Kristina Wiemann veröffentlicht, der sich mit dem Transfer deutscher Dualer Ausbildung in China, Indien und Mexiko auseinandersetzt. Der open-access Artikel findet sich unter folgendem Link: https://link.springer.com/article/10.1007/s12186-020-09255-z
BWP 2020
Die Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (kurz BWP) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft 2020 findet dieses Jahr vom 09.-11. September 2020 online statt. Der Titel der diesjährigen Sektionstagung lautet „Transformation in Wirtschaft, Technik, Arbeit, Gesundheit, Beruf und Bildung – Herausforderungen für die Berufs- und Wirtschaftspädagogik“. Die Förderlinie IBBF sowie das Metaprojekt (MP-INVET), stellen sich in zwei Symposien und einer Posterpräsentation vor. Weitere Informationen können Sie unter https://www.bwp-cms.uni-osnabrueck.de/fileadmin/Gallerien/Sektionstagung2020/Veranstaltungsprogramm.pdf einsehen.

Vernetzungsaktivitäten von MP-INVET

Für den nachhaltigen Erfahrungs- und Wissenstransfer sowie zum Aufbau eins inter- und transdisziplinären Netzwerks finden bereits seit Juni 2020 regelmäßig wiederkehrende virtuelle Vernetzungsgespräch des Metaprojekts MP-INVET gemeinsam mit der Wissenschaftlichen Begleitung der BMBF-Förderinitiative „Internationalisierung der Berufsbildung“ (https://wb-ibb.info/) statt. Zu den Akteuren zählen u.a. DGB, Unions4Vet, DIHK/KIBB und SCIVET. Der Schwerpunkt der Vernetzungsgespräche liegt auf dem Austausch sowie der Identifizierung von Schnittstellen.

“Young researchers for internationalization of VET” short YoriVET
The first regulars’ table “YoriVET” will take place on 14.09.2020. The aim of this meeting is to connect with peers in a relaxed setting and exchange experiences, problems, solutions and opinions.
Save the date!
Nachwuchsworkshop an der Universität Bremen
Auftaktveranstaltung zur BMBF-Förderinitiative "Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung"
Am 29. Januar 2020 fand in Bonn die Auftaktveranstaltung zur BMBF-Förderinitiative "Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung" statt. Der DLR Projektträger hat die Tagung gemeinsam mit dem Metaprojekt MP-INVET im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auftaktveranstaltung vorbereitet und durchgeführt.Nähere Informationen erhalten Sie hier.                                                         © Reiner Valier, DLR Projektträger